Wie ein Stück Parkett wählen

Seit der Antike und den Block noch Parkett dank der ästhetischen Qualitäten der heimischen Einrichtung durchgehend verwendet. In unserem Land im Prinzip und in ganz Europa für die Herstellung von Parkett traditionellen Holzarten ist Eiche, die eine hohe Festigkeit und Haltbarkeit aufweist. Heute jedoch, abgesehen von Eiche und anderem Holz für die Herstellung von Parkett verwendet. Schauen wir uns an, wie Block Parkett für Haus zu wählen.

Inhalt:

  1. Vorteile von Parkett
  2. Parkett oder Vollpappe
  3. Das Design von Parkett
  4. Parkettfertigungsprozess
    • Trocknungsgut
    • Werkstücke
    • Sort Bars
  5. Holz für Parkett
  6. Arten von Parkett
    • Art des Schnittes
    • Auswahl
  7. Die geometrischen Abmessungen der Würfel
  8. Kriterien für die Auswahl von Parkett

Vorteile von Parkett

Stück Parkett ist die älteste Art von Parkettböden. Herstellung von Parkett Tradition weit zurück in der Zeit verwurzelt. Verlegung Parkettboden hat seine Perfektion unter Peter dem Großen erreicht. Sie waren ein Zeichen eines wohlhabenden Hauses, ein Indikator für das Wohlbefinden und Wohlstand der Familie. Die Oberschicht in seinem Hause hatte immer einen Parkettraum.

Aber Parkettböden werden von Menschen verwendet wird, nicht nur für einen vorzeigbaren Aussehen und Demonstration der Finanzlage. Stück Parkett viele angeborene Würde. Das erste Stück Parkett ist eine der umweltfreundlichen Materialien, die nur existieren. Im Gegensatz zu solchen künstlichen Bodenbelag ist Laminat für die Herstellung von Holz in seiner Zusammensetzung hat keine Fremd chemischen Verbindungen.

Haltbarkeit und Festigkeit von natürlichen Parkettböden sind legendär: eine ähnliche Etage wird von einigen Jahrzehnten bis hundert Jahre dauern, oder sogar noch mehr! So Kauf ein Stück eine langfristige Geldanlage abdeckt, aber mit Verletzungen und ein Verlust des ursprünglichen Glanzes ist einfach genug sein ursprüngliches Aussehen wieder herzustellen. Parkett Schaben kann bis zu 8-10 mal durchgeführt werden.

Darüber hinaus hat das Stück Parkett aus Eiche oder Buche eine gute Wärmedämmung und Schallisolierung. Das Holz für die Herstellung von parketin hat eine geringe Wärmeleitfähigkeit, die Ihnen nicht nur einen schönen Boden bauen ermöglicht, sondern auch erheblich Geld sparen Fußbodenheizung auf dem Kauf.

Es ist unmöglich, nicht die Aufmerksamkeit auf eine breite Palette von Farben, Schattierungen und Design von Bodenbelag zu zahlen, die Designern mehr Möglichkeiten gibt einen Innenraum zu schaffen. Stück Parkett sieht viel besser aus als Massivholz, aufgrund der Tatsache, dass eine viel kleinere Form bei gleichzeitig kombiniert wird in verschiedenen Mustern während der Installation: Deck Techniken, Korbs, Weihnachtsbaum und den Platzes.

für einen solchen Bodenbelag Pflege als Block Parkett, schafft es nicht schwer, weil sie Staub nicht sammeln nicht. Da ein derartiger Boden durch eine hohe Verschleißfestigkeit aus, wird sie leicht repariert und wiederhergestellt durch Lackieren.

Parkett oder Vollpappe

Bei der Auswahl des Bodenbelags wird empfohlen, viele Faktoren in Betracht zu nehmen: Budget, Raumgestaltung und vieles mehr. Oft hat der Käufer die Wahl zwischen diesen beiden Möglichkeiten, wie das Stück Parkett und Massivholz. Um dies zu verstehen, müssen Sie diese Lösungen vergleichen, untersuchten Fotos von Parkett- und analysiert die Vor- und Nachteile eines jeden von ihnen, nur dann werden Sie in der Lage sein, zu bestimmen, was Ihre Berichterstattung erfüllt die Anforderungen mehr.

Der Hauptunterschied zwischen Massivholz und Intarsien Parkett liegt in ihrer Struktur. Wie bekannt ist, besteht Block Parkett einer kleinen Platte, die auf unterschiedliche Weise in beliebigen Mustern kombiniert werden. Massiver Bord genannt eine große Schicht aus Holz, die viel Wahl nicht für Design lassen. Allerdings ermöglicht das massive Brett auf der anderen Seite für einen Retro-Effekt und eine einzigartige Atmosphäre in dem Gehäuse schaffen. Auch das dekorative Parkett wird nicht zulassen, dass dieser Effekt zu erstellen.

Jetzt ist es notwendig, diese beiden Arten von Beschichtungen aus einer Position der Praktikabilität zu analysieren. Wenn wir über die Verlegung von Parkett sprechen, dank der Einfachheit der klaren gewinnt massives Bord. Als für das Stück Parkettboden, ist die Zeit, die mehr als wettgemacht durch die Fähigkeit, alle Muster zu erstellen.

In Bezug auf Barauszahlung gesagt werden muss, wird das Stück Parkett Sie teurer Massivholz kosten. Allerdings sind diese Kosten letztendlich vollständig zurückgezahlt. Und berücksichtigen einfache Reparatur Parkett Verfahren ähnlich die Preisdifferenz nicht wahrnehmbar wird. Immerhin können Sie einfach die Platte ersetzen, die verfielen. Im Fall eines massiven Bord haben Sie einen großen Teil des Bodens zu verändern. Darüber hinaus dauern wird das Stück Parkett länger als die meisten hochwertigen Massivholz.

Das Design von Parkett

Block Parkett ist eine homogene Streifen aus Massivholz, kleine rechteckige Platten, die eine glatte Oberseite haben. Für die Herstellung solcher Gegenstände einteilige Anordnung aus Edelholz verwendet wird, wie Eiche, Esche, Ahorn, wodurch der Ausgang besonders schöner Bodenbelag ist.

Alle parketiny beschichtet Schlösser Art „Dorn-Nut“, die sich stark vereinfachen und das Verfahren zur Verlegung von Parkett Nussbaum, Esche und anderen Gesteinen erleichtern. Auf entgegengesetzten Seiten der Rippenstreifen vorhanden sind:

  • Ridges - Teil Parkett parketiny benötigt vorsteht, wenn der Boden für die Verbindung mit benachbarten Lamellen legen. In der Regel sind die Abmessungen ridge 4 mal 4 mm.
  • Rillen - Aussparung an der Stirn- und Seitenkanten parketin. Es war in diesen Nuten wenn benachbarte Verbindungsstreifen Graten umfasst. Die Abmessungen der Nut haben Abmessungen von 4 bis 5 Millimetern.

Parkettstreifen nach links oder rechts, je nachdem, welcher Seite des Scheitels des Sockels auf seiten des Beobachters befindet. parketin Tragezeit durch die Dicke der sogenannte Nutzschicht Parkett- bestimmt - von der Fläche der Platte an der oberen Oberfläche des Stegs. Beispielsweise weist eine Nutzschicht für Nadelholz mit einer Dicke von 10 mm, für Hartholz - 7 mm.

Parkettfertigungsprozess

aus dem Stamm des Baumes Parkett zu bekommen, hat es gesägt, getrocknet, verarbeitet und sortiert werden. Drei solche einfachen Schritten, aber Einfachheit ist oft trügerisch.

Trocknungsgut

Heute gibt es viele Techniken Parkett Trocknung - bis zu ultra-Methoden Ultraschall und Mikrowellen mit - Wellen. Für den Endverbraucher ist es egal, selbst Verfahren Trocknen, während der wichtigen Technologiehersteller und Luftfeuchtigkeit erforderlich Produktausstoß aufrechterhalten wird. Verletzung Trocknungstechnik Material zur Bildung von inneren Spannungen im Holz führen kann, und als Ergebnis erhalten Sie bald Verformung des Parketts.

Werkstücke

Holz ist ein inhomogenes Material auf der Struktur. Schlechte Behandlung seiner Behandlung kann in den Klammern auf die Tatsache, dass einige Stress in der Zukunft sein wird. Wenn Streifen Verarbeitung, ob der Block Parkett von Asche oder Eichen Produkten, ist es die gewünschte Form und Geometrie der Genauigkeit hängt letztlich von der Art des Parkettbodens gegeben.

Verletzung von Toleranzen bei der Herstellung von Produkten ist in der Unfähigkeit manifestiert Qualität Verlegung von Parkett und die Entstehung von Stämmen zu verbringen. Laser und mechanisch - jetzt zwei große Verarbeitung künstlerisches Parkett verwendet. Machining ist ein klassisches Holzverarbeitung, seit Jahrhunderten bewährt. Nun ist es mit computergesteuerten Maschinen durchgeführt, um qualitativ hochwertiges Parkett zu erhalten.

Laser-Behandlung für Hersteller hat nur seine Vor- und Nachteile. Dieser Mangel an Verschleißelemente, Hochgeschwindigkeitsverarbeitung. Darüber hinaus ist der Laser nicht abstumpft, im Gegensatz zu fräsen, und erfordert keinen häufigen Austausch. Nachteile einer solchen Behandlung sind in der folgenden behandelt: Parkett, die in ähnlicher Weise verarbeitet wird, kann es an den Rändern der Verdunklung des Holzes gesehen werden, die durch eine hohe Temperatur verursacht wird. Dies ist nicht immer das Aussehen der Beschichtung positiv beeinflusst.

Sort Bars

Darüber, wie die Herstellerverantwortung Ansatz zu diesem Zeitpunkt auf der Wahrscheinlichkeit und den Prozentsatz der Zugriffe auf dem Verkauf von defekten Parkettböden, sowie der Einhaltung der genannten Kriterien Sortier Parkett ab. Ferner erfordert Parkett spezielle Lagerbedingungen mit Feuchtigkeit und einen fest vorgegebenen Temperaturbereich gehalten wird. Die Nichteinhaltung dieser Bedingungen nicht erfüllt, wird auch die Lebensdauer der Beschichtung beeinflussen.

Denken Sie daran, dass diese Bedingungen nur Fachgeschäfte beobachten können, die nicht von vielen kleinen Einzelhandelsgeschäften gesagt werden kann. Deshalb ist es besser, wenn ein Boden es sicher und kaufen Sie es nur in Fachgeschäften wählen. Eine geringe Preisunterschied wird eine lange Lebensdauer Ihres Bodenbelag garantieren. So berücksichtigt nicht in das billige Parkett.

Holz für Parkett

Das Material wird in hohem Maße von der Qualität des endgültigen Bodenbelags ab. Jede Sorte hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, die Performance-Eigenschaften und Anforderungen für den Einsatz, Haltbarkeit, Beständigkeit gegen Feuchtigkeit, eine Vielzahl von Farben. Holzboden nicht aus Weichholz, weil sie zu große Weichheit unterscheiden. Lassen Sie uns für Parkett in den wichtigsten Holzarten aussehen:

  • Eiche. Von dieser Baum das größte Stück von Parkettböden produziert, Eiche ist an sich schon eine solide Leistung, niedrige Kosten und die angenehmen Brauntönen kombiniert. Eichenparkett hat eine hohe Härte und ein ausreichendes Maß an Stabilität gegen Feuchtigkeit. Oak all diese Eigenschaften beibehält, erfordert es nicht akzeptabel Beschleunigung des Trocknungsprozesses ordnungsgemäße Trocknung. Eichenparkett hat eine bestimmte Funktion - im Laufe der Zeit dunkelt, und dies soll nicht vergessen werden, wenn das Innere Ihres Hauses zu entwerfen.
  • Buche. Die nächsten beliebtesten Holzarten für die Herstellung eines Stückes Parkettboden ist Buche. Dieser Baum hat ein ähnliches Maß an Festigkeit mit Eiche, Buche, aber launisch und skurril. Parkett Buche erfährt mehr Verformung aufgrund von Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen, so braucht es mehr Aufmerksamkeit und mehr sorgfältige Pflege. Seine weit verbreitete Parkettboden Buche war aufgrund leuchtenden Gelb- und Rottönen.
  • Ahorn. Diese Holz Rasse wird auch durch eine hohe Festigkeit aus. Einige seiner Sorten, zum Beispiel aus kanadischem Ahorn, besitzen sogar größer als die der Eiche, Festigkeitswerte. Ahorn ist auch ein wunderliche beim Trocknen, spielt es keine schnellen Trocknungsverfahren tolerieren. Holzschnitt Parkett aus Ahorn, auf gebrochene Technologie getrocknet, nicht eine lange in den Parkettboden Risse zuletzt in naher Zukunft auftreten können. Farbe des Bodens aus Ahorn leicht während des Betriebs geändert, zunächst ist es leicht, fast weiß und dann wird gelb.
  • Merbau. Dies ist repräsentativ für die exotischen Arten, die zu den beliebtesten in unserem Land ist. Merbau wohnt im Busch in Südostasien. Parkettboden aus exotischem dies aufgrund des großen Prozentsatz an Harz in dem Holz, von hohen Festigkeit und hohen Beständigkeit gegenüber Wasser gekennzeichnet. Aber das Vorhandensein dieser Stoffe und macht das Holz schwer zu verarbeiten. Stück Parkett aus Merbau hat braunen Farbtöne und schöne Muster.
  • Kirsche. Diese Rasse ist weniger scharf als, sagen wir, eine Eiche, aber es scheint, gefügiger Material, das sich auf eine einfachere Handhabung verleiht. Die Farbgebung von Parkett beginnt und endet mit hellen Farbtönen von dunkelbrauner Farbe mit der Anwesenheit von rosa.

Arten von Parkett

parketiny Fachleute herkömmlich in 6 Gruppen unterteilt nach Farbe: Gelb (Teak, Oliven, Kastanien, flounder), Licht (Esche, Hainbuche, Bambus, Eiche, Ahorn), Rosa (Erle, Buche, Birne, Kirsche), rot (African Paducah, mahagonikempas, Yarra Duss), braun (Nussbaum, jacaranda, merbau, cumaru), schwarz (Ebenholz, Wenge, gebeizt Eiche).

Art des Schnittes

Durch Sägen Intarsien Parkett Textur-Muster Holzart Bodenbelag ist in diese Typen unterteilt:

  1. Radialschnitt - Faserbeschaffenheit von Holz ist entlang der Schiene angeordnet. Diese Art von Schnitt wird in erster Linie bei der Herstellung von Parkett- höheren Graden verwendet. Dank dieser Block Parkett radialen Richtung der Fasern ist fest und stabil.
  2. tangent geschnitten - Fasern haben keine klare Richtung. Auf der Vorderseite der Bogenstruktur ist deutlich sichtbar Ringe. Parkett mit einem ähnlichen Sägeschnitt bringt die natürliche und die natürliche Beschaffenheit des Holzes und ist für jeden Raum geeignet.
  3. mixed cut - Es enthält einen radial und tangential Schnitt, das Parkett mit reicher Textur produzieren kann, die ein natürliches Aussehen und die ganze Schönheit des Holzes überträgt.

.yap-Titel-block__text, .yap-title {
font-size: 17px wichtig ;!
}
# Yap-Ya_sync_2-vertical .yap-Titel-block__text {
font-size: 17px wichtig ;!
}

Auswahl

Gemäß dem Blockparkett Auswahl wird in solche Typen unterteilt:

  • radial - die meisten monochrome und einheitliche Qualität von Parkett, das nur radialen Schneidvorgang erzeugt wird. Er bezieht sich auf den teuersten Arten von Parkettböden.
  • SELECT - einfarbig und gleichmäßige Struktur kombiniert überwiegend tangential und radial geschnitten. In dem Stück Parkett SELECT nicht erlaubt Knoten, Klangvariationen und Splintholz.
  • Natur - variiert Textur, die durch das Spiel der Farben und unterschiedliche Richtungen tekturnyh Holzfasern gekennzeichnet ist. In diesem Fall wird die kleine Toleranz von Ton abfällt und Knoten, die einen Durchmesser von bis zu 3 mm aufweisen.
  • Rändelrad - in unterschiedlichen Muster und den Farbton Fasern erzeugen Bilder mehrfarbige Splintholz erlaubt, Knoten mit einem Durchmesser von bis zu 10 mm und mehr Klangvariationen.
  • Gestr (Antike) - in unterschiedlicher Richtwirkung und Farb Fasern erzeugen ein helles Bild mit Splint, mehr Töne Unterschiede Knoten und einen Durchmesser von 10 Millimetern oder mehr.

Splintholz - eine junge äußere Schicht, die auf den Wurzeln des Baumes Stamm und die Äste vorhanden ist. Im Gegensatz zu dem Splintholz von den inneren Schichten des Holzes ist eine leichte Färbung und ein niedrigeres Niveau an mechanischer Festigkeit des Holzes und Resistenz gegenüber Pilzen. Einige Rassen sind komplett aus Splintholz bestehen, beispielsweise Espe. Auch muß diese Tatsache berücksichtigt werden, wenn Parkett Birke wählen.

Die geometrischen Abmessungen der Würfel

Hersteller produzieren Parkettboden Block Belag Parkett, die Bänder unterschiedlicher Dicken sind, in der Regel 14 bis 22 Millimeter. Die Dicke der oberen Schicht beeinflusst die Haltbarkeit des Bodenbelags, da das, was diese Schicht dicker ist, desto länger dauert es tsiklevok und Updates standhalten. Aber die Dicke der oberen Schicht zu der Gesamtdicke von Parkett-Block sind nicht immer proportional. Sagen parketiny 15 Millimeter dicke obere Schicht 7 Millimeter dick, während die dickeren Streifen 22 mm - gleich nur 9 Millimeter.

Denken Sie daran, wenn Parkett wählen, die zu dicke Beschichtung ihre eigenen Nachteile. Je dicker das Band, wird der Boden weniger elastisch, und daher wird anspruchsvoller an die Basis. Wenn der Untergrund nicht vollkommen glatt ist, dann höchstwahrscheinlich ein dicker Block Parkett, die auf ihn gelegt wird, beginnt sich zu verformen und puff bald auf.

Viele Hersteller von Bodenbelägen sind ein Trick. Sie machen den unteren Teil der Bänder sind nicht so glatt, wie es in der traditionellen Form und machen die Rückseite von Kerben in der Form von Streifen senkrecht zu den Längsausnehmungen akzeptiert wird. Sie sind multifunktional: Elastizität Parkett erhöht, Stress abzubauen, erhöht Stärke Parkettboden mit Sperrholz Kleben, stabilisierten Form Streifen auf Unterschiede in Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Die Haltbarkeit von Parkett, nämlich der Grad der Elastizität und Verformungsparameter, betrifft nicht nur die Dicke der Streifen, aber auch ihre Länge. Diese Streifen, die länger als 350 mm nach der Montage Trigger das gleiche Problem wie bei der Verwendung von 22-mm ist. Dies liegt daran, dass die meisten feuchtigkeitsBoden durch ungeschützte Ende absorbieren, wie die Beschichtung von oben und unten geschützt ist. Obwohl die Hersteller produzieren von 50 Zentimetern Länge Parkett.

Aber wenn die Streifen eine große Breite haben, die beklagenswerten Folgen davon sind nicht führen, wie es auf dem Boden sein wird, weniger als die Gelenke. Aber dies gilt nur für Situationen, in denen das Holz erlaubt wurde gründlich mit der notwendigen Technologie in Übereinstimmung zu trocknen, oder erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit einer Verformung in Gegenwart von Restspannung in dem Baum.

Daher ist es besser, wenn parketin Breite nicht die Dicke durch fünf multipliziert übersteigt. Zum Beispiel, wenn die Latte mit einer Dicke von 14 mm aufweist, sollte die Breite nicht mehr als 70 Millimeter. Zudem hätten die Hersteller der Standards kann eine geringe Rauheit der Deckschicht ermöglichen, in der Regel diese Zahl nicht mehr als 125 & mgr; m nicht überschreitet.

Doch mit großen Boden parketinah bekommen viel schöner. Dieses Problem hat seine Lösung durch moderne Techniken der Holztrocknung, Sortierung und Verarbeitung von Holz, Parkett Verbesserung der Stapeltechnologien gefunden. Mit einem stabilen Holz, das besonders hart ist, erlaubt es, die Größe des Würfels zu erhöhen. Heute gibt es Abmessungen von 120 Streifen von 9,5 bis 2,2 Zentimeter und sogar 240 um 13,2 um 2,2 Zentimeter.

Kriterien für die Auswahl von Parkett

Bevor Sie ein Stück Parkett wählen, ist es notwendig, die Aufmerksamkeit auf die Kriterien für die Auswahl zu zahlen. Schauen wir uns die wichtigsten sind aussehen:

  1. Verpackung. Beachten Sie, dass Block Parkett ist zu 100 Prozent natürliches Material für die Ausrüstung auf den Boden, empfindlich auf Veränderungen der Temperatur und Feuchtigkeitsbedingungen und mechanische Beanspruchung. Ein deutliches Zeichen für einen solchen Schutz durch diese Faktoren, führt in erster Linie qualitativer luftdichte Verpackung, die aus Feuchtigkeit parketiny und Trocknen sowie während des Transports schützt. Um diese Indikatoren normalerweise gutartig seine Parketthersteller in Verpackungen verpackt aufrechtzuerhalten aus Polyethylen.
  2. Trocknungsqualität. Es ist wichtig, darauf zu achten, nicht nur die Feuchtigkeit der Parkettboden zu messen, sondern auch auf das Verfahren zu dessen Trocknung. Für jede Art von Holz ist ein Trocknungsmodus gezeigt, dass die inneren Spannungen minimiert. Auf dem unteren Teil muss parketin Reliefnuten sein, die bei Stapelung Leimüberschuß Stress in Platten geerntet und entlasten. Risse in der Rückseite und auf der Oberfläche der Planken sagen, halten die inneren Spannungen in dem Holz, das durch eine beschleunigtes Verfahren, Hochtemperaturtrocknung hervorgerufen wird. Durch Normen parketin Restfeuchte darf nicht mehr als 9% ± 3%.
  3. Die Geometrie des Parketts. Es ist zwingend notwendig, die empfohlene geometrische Figuren parketin zu überprüfen. Planheit und Parallelität des Parkettböden durch Anlegen der Streifen miteinander bestimmt. Für die Kontrolltests willkürlich aus verschiedenen Packungen ausgewählt Parkett 3% der Gesamtzahl der Düsen. Wenn als Ergebnis einer solchen selektiven Prüfung Sie vermuten, dass ein Standard nicht das Parkett nicht erfüllt, ist es erforderlich, Überprüfung der ganzen Partei zu machen. Wenn Sie Parkett mühelos zwischen parketinami keine großen Lücken und erhebliche Höhenunterschiede gesammelt haben, dann werden alle diese Abdeckung ist auch mit der Qualität der Geometrie.
  4. Parkett Dicke. Der Markt meisten Parkett, die eine Dicke von 15 hat - 16 mm, aber es ist auch ein Stück Parkett, die eine Dicke von 22 Millimeter aufweist und für Bereiche mit hohen mechanischen Belastungen ausgelegt. Bei der Auswahl der Art von Parkett- und beobachtet, Unterschiede in der Dicke der Arbeitsschicht (das heißt, zwischen der Zunge und Nut und der Oberseite der Platte). An eine dünnere Beschichtung von Parkett Arbeitsschicht erreicht 7 mm, ist y 11-12 Millimeter dick. Dieser Indikator ist für die Haltbarkeit von Parkett verantwortlich, denn wenn dickere Nutzschicht Parkett schwere Schleifzyklen standhalten.
  5. Parkett Abmessungen. Bei der Verlegung von Parkett empfohlen Beschichtung mit Lamellen, die eine Länge von 400 haben - 500 Millimeter und eine Breite von 60 bis 70 Millimetern. Paul kleineres Format wird gut aussehen und mehr Gelenke haben, die die Festigkeitseigenschaften der Beschichtung und ihre Haltbarkeit auswirken. Parkettboden im Großformat, zusätzlich zu „Deck“ Muster schafft eine unverhältnismäßige und größere Module, die rau aussehen. Üblicherweise Parkett mit einem Breiten Vielfach der Länge um einen Faktor von 3, 4, 5 oder mehr hergestellt. Nonmultiple Verhältnis der Breite und Länge reduziert die Anzahl der Zeichnungen Ausführungsformen, die aus Würfeln gesetzt werden kann.

Und schließlich, achten Sie auf den problematischen Hölzern. Holzboden, der auf dem Markt präsentiert wird, ist in erster Linie der verschiedenen Arten, deren Liste Eiche, Esche, Nussbaum, Teak, Ahorn, Wenge, Merbau und andere. Die allgemeine Liste hat ein so genanntes problematisches Holz, sie Esche, Buche, Hainbuche, Ahorn und Kempas behandelt wurden. Aus diesem Holz erfordert besondere Schutz ihrer Feuchtigkeit Maßnahmen. Darüber hinaus ist es nicht zu verwenden Parkettlacke empfohlen, Grundierung und Klebstoff auf Wasserbasis, kann es Quellung und anschließende Verformung des Parketts verursachen.


Like this post? Please share to your friends: