Korbmöbel für Vorstadtbereich mit ihren Händen

Korbmöbel für Vorstadtbereich mit ihren Händen wird nie aus der Mode - ist ein exklusives Produkt für High-End-Innenraum. Von der ersten Zeit kann es nicht möglich sein, wie dargestellt, und dass wir, wie jede andere Technologie lernen müssen. Es ist besser, klein zu beginnen und auf den grundlegenden Materialien, wie verdreht Zeitungen zu trainieren, die die alten Stühle umschlingen. Weave eine Reihe von Möbeln mit ihren Händen - es ist nicht nur ein spannender Prozess, aber etwas stolz zu sein vor Freunden, aber auch eine gute Idee für ein Geschäft.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Vielfalt der Korbmöbel
  2. Vor- und Nachteile von Wicker Gartenmöbel
  3. Materialien für die Herstellung von Korbmöbeln
  4. Merkmale der Beschaffung von Rohstoffen für „Geflecht“
  5. Wicker Stuhl mit seinen Händen
  6. „Zöpfe“ - ein Hobby oder ein Unternehmen?

Vielfalt der Korbmöbel

Schöne Korbmöbel im Inneren eines Landhauses sieht aus wie ein Elite-Akzent Möbel Terrasse oder Veranda. Und bereit Satz von Rattan-und Korb möglicherweise nicht für alle Familien zur Verfügung, so dass diese Technik lernt immer mehr Enthusiasten. Spürbarer Trend ist die zunehmende Zahl von Handwerkern, die bereit sind, alles in der Wohnung und Datscha ihre Hände zu tun - von der Stiftung für den Bau von selbstgemachtem Pool und Möbeln.

Wenn die Hände Handwerker und künstlerischen Geschmack, sind die einfachen Dinge in Meisterwerke verwandelt. Die Hauptsache - Schritt jede Technologie für Schritt zu erlernen und gut gewählt Illustrationen für Inspiration, da diese Korbmöbel aus künstlichen Rattan.

Originalartikel sehr sorgfältig gemacht, wird ein würdiger Zierde jeder Vorstadtbereich sein. Als Material für das Weben etwas verwendet, das nur wenige Schritte vom Haus entfernt wächst. Es bleibt nur noch das Material herzustellen und von einigen der frühen Entwicklung der Kunst des Webens wählen:

  • Schaukelstuhl;
  • Satz von Stühlen;
  • Couchtisch oder Nachtschränkchen;
  • kleines Sofa;
  • Der Stuhl;
  • Blumenständer und andere Einrichtungsgegenstände.

Der einfachste Weg, auf einer kleinen Probe zu lernen Weberei - Körbe oder Brotkörbe. Allmählich beginnen interessante Muster von Handwerkern für eine lange Zeit zu gewöhnen. Historiker behaupten, dass die ersten Proben, die niedrigen Korbhocker ähneln, Handwerker in der Römerzeit und Antike angeboten. Aber sie wurden von armen Menschen und Händlern als billige „Sitz-of“ rückenfrei war einfach, bequem und mobil eingesetzt.

Nach dem „Plebejer“ Modell aufwändigere zu machen begann, Korb die heikelsten Proben Möbel zu kaufen und die Vertreter der Adelsfamilien begannen. Es trug zum Wachstum in der Popularität und die Tatsache, dass sie viel schneller als Holz hergestellt wurde, weniger benötigte Werkzeuge. Im Laufe der Zeit koexistiert die Häuser des mittelalterlichen Europas und klassische Designs und selbstKorbMöbel aus Zweigen gemacht.

Mit der Entwicklung von Holzbearbeitungsmaschinen von einem hausgemachten „Geflechten“ begann zu verweigern, aber die Art und Weise es gibt in regelmäßigen Abständen. Und heute, an der Spitze der Popularität der Outdoor-Möbel für den Garten von Reben, Rattan und anderen natürlichen Materialien, die in der natürlichen Umgebung zur Verfügung stehen. verwendet auch Bindfäden, alte Zeitungen und Blätter von Mais, vor allem für durchbrochene Gewebe Einsätze Möbel auf einem harten Holzrahmen behelfsmäßige.

Heute ist die Verfügbarkeit von Materialien und Konstruktionsmerkmale der bevorzugten Art von Sitz definiert die Technologie der Herstellung Proben Gartenmöbel Weiden. Es rahmenlos Produkte und windend fertigen Möbel, die verwendet wird:

  • Flechtwerk und Feststoff;
  • Einzel- und Doppel;
  • kontinuierliche und kombinierte Gewebe.

Je mehr verschiedenen Techniken in einem einzigen Produkt kombiniert, das Original und schön aussehen Muster. Aber das eigentliche Meisterwerk kommt zur Verfügung gestellt genaue Leistung Muster, kompetentes Design und die Einhaltung aller Proportionen. Heute Assistenten machen diese Art von Korbmöbel zu geben:

1. Rahmenmuster auf Feststoffbasis, wobei geflochtene Holz, Metallstab, Kunststoff oder anderen dauerhaften Material.

2. Rahmenlose-Modell unter Verwendung von robusten Rippen.

3. Holzrahmen für die Zuverlässigkeit und Robustheit.

4. Geflochtene Fertigteile natürliche Materialien.

5. Wählen Schreinerei Möbelskelett mit Stahlstangen, windend Rebe mit einem Füllraum durchbrochenen Mustern.

6. Rohr oder Design, wobei die vertikale Stützwände starre Form Stielen, geflochtene weichere Materialien.

Hinweis: Die Original-Korbmöbel im Innern von teueren Hotels und Bungalows gefunden werden, wird es oft mit der Landschaftsgestaltung des Nachlasses von einiger reichen europäischen Familie eingerichtet. Diese Proben werden nicht als als „hausgemachte Produkte,“ sie zu Recht zur Elite der Gartenmöbel gehört. Sie sind die besten Vorbilder für Volkskünstler für Anfänger in der Weberei.

Vor- und Nachteile von Wicker Gartenmöbel

Selbst gemachte Möbel - eine Quelle des Stolzes DIY. Obwohl das Werkstückmaterial und die Herstellung von Produkten dauern eine lange Zeit, um die Nachfrage nach „Geflecht“ zunimmt.

In Korbmöbel hat eine Reihe von Vorteilen:

  • niedrig Kosten;
  • umweltfreundliche Modelle;
  • große Variabilität der Konstruktion;
  • die Möglichkeit der Herstellung des Sitzes „für sich“ und Familie Vorlieben;
  • geringes Gewicht (leicht im Garten zu tragen);
  • keine Angst vor hoher Feuchtigkeit und Dampf ist;
  • Leichtigkeit der Wartung und dem Betrieb (mit einem feuchten Schwamm abgewischt);
  • autarke Dekoration Garten, Sonnenterrasse oder offener Bereich.

Offensichtliche Nachteile - Anfälligkeit für Massenänderungen, „geflochten“ rassyhaetsya und genießen den regen.

Materialien für die Herstellung von Korbmöbeln

Pflanzen mit flexiblen Stängel und Zweige sind in den meisten Regionen der Welt zu finden, und es ist natürlich die Stäbe ihres Gebiets vorzuziehen. An einigen Stellen weben die hausgemachten Möbel die Blätter von Pflanzen und Algen, die zum Flechten Seil synthetische Basen verwendet werden. In Asien und Afrika nutzen:

  • junger Bambus;
  • Sorghum (Hirse);
  • Zuckerrohr;
  • Wasserhyazinthe;
  • Bananenblatt (Abaca);
  • Palmen;
  • Rattan und andere Rebsorten.

Für die Herstellung von Korbmöbeln geeignet langen flexiblen Trieb zu geben, die in lange Fasern leicht gespalten werden und die Kruste entfernen. Weichere Netzs Einsätze sind leicht von der Jute Seil zu tun, mit Blättern von Mais gewickelt. In Osteuropa, die Meister in preference:

  • Weide;
  • cattail;
  • Schilf;
  • Erle;
  • Kirsche;
  • Krasnotal (verboloz);
  • Stämme von Himbeeren und Brombeeren;
  • Hasel und andere flexible Stämme von Bäumen und Sträuchern, die einfach in der Region zu finden.

.yap-Titel-block__text, .yap-title {
font-size: 17px wichtig ;!
}
# Yap-Ya_sync_2-vertical .yap-Titel-block__text {
font-size: 17px wichtig ;!
}

Als Option ist es einfacher, in den vorbereiteten Materialien zu weben, die durch Spezialkataloge Hand gekauft, aber es ist teuer. künstlichen Rattan - Komplett-Sets von Gartenmöbeln werden häufig aus einem synthetischen Analogon der natürlichen Rebe hergestellt. Als Ziermaterial für Anfänger verwenden Röhren aus alten Zeitungen, die umschlingen das Aussehen der Stühle und alten Stühle verloren.

Flexible Zweige und Stiele werden aus der Rinde oder aufgeteilt in Fasern gereinigt. In der Verdauung in einer salzigen Lösung oder Dampfbehandlung die Materialeigenschaften der natürlichen Veränderung - es wird fester und elastischer.

Die am anfälligsten für die Behandlung wird als eine Rebe Rattan Stiele sein, die viele Meter dicke behält. Er ist die verschleißfest betrachtet, keine Angst vor dem Wasser und ist für den Möbelrahmen perfekt - ist das am häufigsten verwendeten Material für die Herstellung von Möbeln. Dies ist das am besten geeignete Material für die Elite von Gartenmöbeln.

Der Name „Rattan“ wird aus dem Namen des britischen Rattan abgeleitet - Pflanzer, aus Indonesien Möbel-platting und Multimeter Reben für seine Produktion gebracht hatten. Heute Korbmöbel aus Rattan Reben können in der Masse bestellen oder kaufen.

Dünnere ergibt sich aus ihrer Region oft zu Bündeln für Stärke gebunden, Zwirnen natürlichen und synthetischen Materialien. Aber es ist wichtig, einen guter Geschmack im Assistenten Beine nach hinten oder Produkt war nicht vergleichbar mit dem Griff eines Besens oder einem Besen.

Achtung: Selbstgemachte Möbel sollten robust und sicher sein, um das Gewicht einer sitzenden Person pro Lager zu halten. Metallstäbe und starke Bänder erhöhen die Zuverlässigkeit.

Die Hauptlast auf dem Produkt sind Knoten und Gelenke (ganz und Split). Bei der Herstellung von Korbmöbel trennbaren Komponenten vereinfachen die Montage, aber es ist mit ihnen nach und nach die Zerstörung der gesamten Struktur beginnt. Monolithische Rahmen Bogen Muster Rattan nach der Wärmebehandlung, und ein komplizierter Prozess. Die so genannten „Wiener“ Stühle, die über 100 Jahre alt sind und nicht im Herbst geteilt, tun es auf eine solche Technologie.

Merkmale der Beschaffung von Rohstoffen für „Geflecht“

Die beste Zeit für die Ernte Stangen Herbst in Betracht gezogen, wenn die Bäume und Sträucher werfen ihre Blätter und Knospen noch nicht gebildet. Stange ist in einem Winkel von 45 °, aus der Rinde geschnitten später Ertrag der Reinigung. Raw lang trocken gelagert, und die Elastizität der Arbeit zu verbessern, bevor es verdaut wird.

Für durchbrochene Muster auf der Rückseite, den Sitz und die Seiten des Korbmöbels einen dünnen Stab verwenden, im Frühling geerntet.

Dünne Stäbe für durchbrochene Weben vorzugsweise geschnitten Frühjahr - wenn Saftfluss, aber die Blätter vor der Blüte.

Hinweis: Wenn das Scheren der Stängel und Zweige der am meisten bevorzugte Kunststoff-Bruchstücke von Pflanzen, die, wenn sie gebogen nicht brechen.

Je mehr verdauten aus der Rinde der Stange aufgereinigt wird die heller oder dunkler es, je nach Rohstoff. Dies wird in Großbehältern unter getan wird, nachdem die Temperatur von kochendem Wasser oder eine Lösung zu reduzieren.

Einige Pflanzen sind mit Rinde gekocht eine dunklere Farbe zu erhalten. Dunkle Rinde, von der Stange mit den Fasern nach dem Kochen abspalten, wird oft für Querbolzen der Strukturteile von Korbmöbeln verwendet.

Nach der Herstellung der Rohstoffe, Möbeldesign und die Auswahl der Webmuster können direkt an der Herstellung gehen. Dies erfordert Muster, Webschemata und einfache Werkzeuge. Diese Astschere und scharfen Messern, Sägen und Roulette, sowie ein Bleistift, Kreide oder Marker zu markieren.

Korbstuhl mit ihren Händen

Designerstühle Geflechte:

  • Beine;
  • zurück;
  • Sitz;
  • Seitenwand mit Geländer;
  • tsargi und Progamm (Crossbar zwischen den Beinen);
  • dekorative Elemente.

Lagerrahmen hausgemachter Korbstuhl war sehr ähnlich zu den Elementen des Stuhls oder Sessels, aber es kann mit einer Fußstütze und einen Schaukelstuhl erfolgen.

Rückenlehne und hinteren Beinen an einer gemeinsamen Basis gebildet und besser, wenn es sich um ein einteiliges Element ist, aber es können Ausführungsformen mit der oberen Leiste sein. Ist dies nicht Rattan ist, und einige Bars, müssen Sie innerhalb der Metallbasis einzusetzen und oplesti es.

Wichtig: Stellen Sie sicher, dass alle Beine symmetrisch sind und sich gegenseitig den Neigungswinkel beobachten, wenn sie von der vorderen und hinteren Beine anders!

Der Rahmen sollte der dicksten Teile und haltbar gemacht werden, und flexible Geflecht wird in den Verbindungs ​​Fragmente benötigt werden.

Der Sitz ist aus mattierten Zweigen - festen oder durchbrochenen, kreisförmigen oder rechteckigen weben. Die Enden sind direkt mit der Schubladenzarge befestigt.

Armauflagen - die wesentlichen Elemente von Stühlen und dekorative Ergänzung. Allerdings bieten die breiten Armlehnen nicht nur eine bequeme Position während der Ruhe, sondern auch einem Korbstuhl zusätzliche Festigkeit geben. Die beste Option, wenn die Schienen in seinem Stuhl eine einzelne durchgezogene Linie bewegen, als Proben Möbel mit seinen Händen Weiden.

Tipp: Die Stangen müssen länger als die strukturellen Teile des Musters der versteckten Biegen enden zu machen.

Nach dem Abschluss der Hauptarbeiten auf den Montage- und Flechten Grundlagen verstärken kleine Stäbe in den Lücken und die dekorativen Elemente vervollständigen.

„Zöpfe“ - ein Hobby oder ein Unternehmen?

Selbstgemachte Möbel aus Zweigen und Korb - eleganter Dekoration für den Garten. Attraktive Optik und Zuverlässigkeit -, die Ihre Freunde zu beeindrucken ist in der Lage, und sie können Sie die ersten Aufträge machen. Wenn alles sorgfältig sehr stellt sich heraus, und der Prozess Korbmöbel zu schaffen, sieht sehr aufregend, ist es in der Lage von einem Hobby zu einem echten profitables Geschäft zu wachsen. Um ihre Fähigkeiten zu verbessern sollte, jede neue Probe neue Systeme und Muster umfassen.

Bei der Herstellung von Korbmöbeln auf den vorbereiteten Proben auf einfache Weise ein ästhetisches Modell der umweltfreundlichen Materialien zu erstellen. Allerdings sollte ein Anfänger nicht sofort übernehmen anspruchsvolle Meisterwerke von erfahrenen Handwerkern und Designern Elite Möbel vorgeschlagen aus Rattan. Die ungewöhnliche Erscheinung eines hausgemachten Gartenmöbeln bieten die Technik Reben des Webens. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, empfehlen wir das Video:


Like this post? Please share to your friends: