Fichte: Pflanz- und Pflege

Fichte - eine echte Königin der Landschaft Gartengestaltung. Schöner dekorativer Baum sieht in jedem Teil des Infield groß. Um erfreut spektakulären Auftritt seit vielen Jahren, um zu Fichte, ist es notwendig, die richtige Pflege zu sorgen.

Fichte - immergrün Dekoration Infield

Fichte ist der wichtigste und bekannteste Vertreter der Familie der Kieferngewächse. Diese Gattung umfasst etwa 50 Arten, beheimatet in Nordeuropa, Zentral- und Nordostasien, Nordamerika und in West- und Zentralchina.

Ein typischer Vertreter der Tannen - eine immergrüner Baum Höhe von 50 Metern, schlanker, monoecious mit der Krone in der Form eines Kegels. Kronendurchmesser kann bis zu 8 Meter, die Zweige mit harten Nadeln bedeckt sind. Ate hardy und mehrjährige Pflanzen - ihr Leben - 250-300 Jahre.

Schöne Farbton und die richtige konische Form machen diesen Baum Schwerpunkt auf die Regeneration des Gartens oder Infield. In der Gesamtzusammensetzung der Fir Landschaftsgestaltung bringt die notwendige Tiefe der Farbe, interessanter Form und Volumens, sowie ein einzigartiges Märchen und eine angenehme Atmosphäre.

Ein typischer Vertreter der Tannen - eine immergrüner Baum Höhe von 50 Metern, schlanker, monoecious mit der Krone in der Form eines Kegels. Kronendurchmesser kann bis zu 8 Meter, die Zweige mit harten Nadeln bedeckt sind. Ate hardy und mehrjährige Pflanzen - ihr Leben - 250-300 Jahre.

Schöne Farbton und die richtige konische Form machen diesen Baum Schwerpunkt auf die Regeneration des Gartens oder Infield. In der Gesamtzusammensetzung der Fir Landschaftsgestaltung bringt die notwendige Tiefe der Farbe, interessanter Form und Volumens, sowie ein einzigartiges Märchen und eine angenehme Atmosphäre.

Weitere Vorteile dekorative Fichte und haben eine mehr praktische Vorteile:

  • Absicherung Tannen nicht verblasst in der Sonne und schafft einen starken Kontrast mit weißen Schnee;
  • Fichte entlang des Zaunes gepflanzt, schließlich zu erweitern, Fett Form nehmen und Zweige bilden eine dichte dicke feste Wand;
  • ate Abschnitt kann in getrennte Funktionsbereiche unterteilt werden;
  • aßen Hintergrund erstellen Inhalte für Pflanzen und Blumenbeete Blüte vor dem Wind zu schützen;
  • Pflanze resistent gegen Pilzkrankheiten;
  • Baum reinigt die Luft von Toxinen und Mikroben;
  • harzigen Aroma aß eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper.

Die beliebtesten Arten und Sorten von Tannen

Bei Anordnung Parks, Einkaufszentren, Obstgärten und Gärten etwa 20 Arten Tannen verwendet. Zu den beliebtesten sind vier Arten von immergrünen Schönheiten: Kiefer, stachelig, Serbisch und blau-grau.

Fichte oder europäische (Picea abies) ist im Garten- und Zierpflanzenbau verwendet. Fichtenholz wird in der Industrie und unreifen Zapfen sind in der Medizin weit verbreitet. Pflanzenhöhe beträgt 30 m, selten -. 50 m konische Kronenform offen oder hängenden Verzweigungen.

Weißholz vertreten mehr als Hunderte von Sorten, einschließlich Ziersort sind gefragt:

  • Acrocona - langsam wachsende Vielfalt Baumhöhe erreicht 2-3 Meter, die Zweige horizontal angeordnet sind, das Kronendurchmesser von etwa 3 Metern. Die Nadeln sind dunkelgrün in der Farbe. Besonders Fichte auffallende Optik im Frühjahr, wenn die jungen Triebe kleine rote Beulen wachsen. Die Anlage nicht toleriert stehendes Wasser, trocken und salzigen Boden.
  • Pflanze resistent gegen Pilzkrankheiten;
  • Baum reinigt die Luft von Toxinen und Mikroben;
  • harzigen Aroma aß eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper.

Die beliebtesten Arten und Sorten von Tannen

Bei Anordnung Parks, Einkaufszentren, Obstgärten und Gärten etwa 20 Arten Tannen verwendet. Zu den beliebtesten sind vier Arten von immergrünen Schönheiten: Kiefer, stachelig, Serbisch und blau-grau.

Fichte oder europäische (Picea abies) ist im Garten- und Zierpflanzenbau verwendet. Fichtenholz wird in der Industrie und unreifen Zapfen sind in der Medizin weit verbreitet. Pflanzenhöhe beträgt 30 m, selten -. 50 m konische Kronenform offen oder hängenden Verzweigungen.

Weißholz vertreten mehr als Hunderte von Sorten, einschließlich Ziersort sind gefragt:

  • Acrocona - langsam wachsende Vielfalt Baumhöhe erreicht 2-3 Meter, die Zweige horizontal angeordnet sind, das Kronendurchmesser von etwa 3 Metern. Die Nadeln sind dunkelgrün in der Farbe. Besonders Fichte auffallende Optik im Frühjahr, wenn die jungen Triebe kleine rote Beulen wachsen. Die Anlage nicht toleriert stehendes Wasser, trocken und salzigen Boden.
  • Maxwellii - dwarf cultivar (Höhe adulter Pflanzen - nicht mehr als 2 Meter, die Breite des Baumes - 2 m), hat eine dekorative kugelförmige Krone. Die jungen Triebe des Baumes der gelb-grau und braun, leicht glänzend. Die Äste wachsen jährlich um 20 bis 25 mm.
  • Inversa - ein direkter Baum wächst bis zu 10 Meter, die Krone uzkokonicheskaya. Die Äste hängen senkrecht nach unten und dicht neben dem Stamm. Die Höhe der Tanne kann „regulieren“ - die Hauptflucht notwendig ist, auf dem gewünschten Niveau zu binden, und dann nach unten schicken.
  • Inversa - ein direkter Baum wächst bis zu 10 Meter, die Krone uzkokonicheskaya. Die Äste hängen senkrecht nach unten und dicht neben dem Stamm. Die Höhe der Tanne kann „regulieren“ - die Hauptflucht notwendig ist, auf dem gewünschten Niveau zu binden, und dann nach unten schicken.
  • Tompa - Zwergform, Erwachsener Baumhöhe - 1,5 m, Durchmesser - 1,5 m, die Wachstumsrate - 3 cm pro Jahr. Kronenform - konische izolateralnogo Typ Blätter, leicht gebogen, rautenförmig im Querschnitt. Spruce hat tief am Boden, ist die Krone nicht zusätzliches Trimmen erforderlich.

Fichte Stacheldraht, häufig auch als Blue Spruce (Piceaepungens) bekannt ist - die häufigste Art im Landschaftsbau. Sorten dieser Arten haben eine Pyramidenform, Baumhöhe - bis zu 46 Metern, Stammdurchmesser - 1,5 Meter. In jungen Bäumen Krone in der Form eines schmalen Kegels in ausgewachsenen Pflanzen erhält sie eine zylindrische Form. Blaufichte hardy sicher verschiedene Wetterbedingungen, bevorzugt mäßig feucht und lockeren Boden standhalten.

Sind beliebte Zuchtsorten:

  • Glauca globosa - eine Zwergform, die Höhe eines ausgewachsenen Baum -. 2 m Im jungen Alter der Pflanze hat eine ungleichmäßige Form und ein wenig locker, Krone schließlich der Baum poluzakruglennoy und dicht wird. Das jährliche Wachstum des Sprosses - 10 cm.

Fichte Stacheldraht, häufig auch als Blue Spruce (Piceaepungens) bekannt ist - die häufigste Art im Landschaftsbau. Sorten dieser Arten haben eine Pyramidenform, Baumhöhe - bis zu 46 Metern, Stammdurchmesser - 1,5 Meter. In jungen Bäumen Krone in der Form eines schmalen Kegels in ausgewachsenen Pflanzen erhält sie eine zylindrische Form. Blaufichte hardy sicher verschiedene Wetterbedingungen, bevorzugt mäßig feucht und lockeren Boden standhalten.

Sind beliebte Zuchtsorten:

  • Glauca globosa - eine Zwergform, die Höhe eines ausgewachsenen Baum -. 2 m Im jungen Alter der Pflanze hat eine ungleichmäßige Form und ein wenig locker, Krone schließlich der Baum poluzakruglennoy und dicht wird. Das jährliche Wachstum des Sprosses - 10 cm.
  • Iseli Fastigiata - crown spruce - uzkokonicheskaya, Nadeln blau, Äste senkrecht nach oben wachsen, wobei die Höhe einer erwachsenen Pflanze - 10 m;
  • Hoopsii - srednerosloe Fichte mit leuchtend blauen Nadeln, Baumhöhe im Alter von 30 - 12-15 Metern. Zweige wachsen horizontal, dichte Schichten. Nadeln Farbe - blau und weiß, Nadellänge -. 2-3 cm Fichtenzweigen ist sehr stark und bricht nicht unter dem Gewicht des Schnees ab.
  • Hoopsii - srednerosloe Fichte mit leuchtend blauen Nadeln, Baumhöhe im Alter von 30 - 12-15 Metern. Zweige wachsen horizontal, dichte Schichten. Nadeln Farbe - blau und weiß, Nadellänge -. 2-3 cm Fichtenzweigen ist sehr stark und bricht nicht unter dem Gewicht des Schnees ab.

serbische Fichte (Serbische Fichte) - hohe Bäume (40 m) mit einem kleinen Durchmesser Stamm - etwa 1 Meter. Säulenförmige Schmal pyramidal Krone mit kurzem, optimistisch Geäst. Ziersort der serbischen Fichte:

  • Karel - Zwerg Sorten, hat Krone Fichte eine hemisphärische Form. Junge Pflanze mit hellgrünen Nadeln, alten Bäume - mit graugrünen Nadeln. Die Höhe einer fünfjährige Fichte - 30 cm, 10 Jahre - 60 cm Breite der Krone - 70 cm Pflanze nicht pingelig ist und auch in verschiedenen Wetterbedingungen toleriert ..
  • Pendula Bruns -. «Weeping“ Tanne bis zu 10 m Crohn schmal, dick mit Anhänger Äste, Kronenbreite. - nicht mehr als 1,5 m Tannenrinde hat ungewöhnlich rötlich-grau. Svetolyubovoe Pflanze bevorzugt gut drainierten, sauren Böden. Fichte ist in mehr und einzelnen Pflanzen verwendet werden, wenn Landschaftskompositionen zu schaffen.
  • Pendula Bruns -. «Weeping“ Tanne bis zu 10 m Crohn schmal, dick mit Anhänger Äste, Kronenbreite. - nicht mehr als 1,5 m Tannenrinde hat ungewöhnlich rötlich-grau. Svetolyubovoe Pflanze bevorzugt gut drainierten, sauren Böden. Fichte ist in mehr und einzelnen Pflanzen verwendet werden, wenn Landschaftskompositionen zu schaffen.

Picea glauca (Picea glauca) als kanadische oder Weißfichte bekannt. Der Baum wird als Zierpflanze kultiviert. Nadeln Farbe auf - dunkelgrün, und der Boden - blau und weiß. Die Parks und Gärten können essen solche Sorten zu finden:

  • Alberta Globe - ein Zwerg Sorte mit Kugelform. Shoots aß braun, kurz, glänzend und dünn. Nieren nicht harzig, eiförmig, sehr klein. Nadeln Farbe - grün. Die Höhe eines Erwachsenen essen - 90 cm, Durchmesser Nadeln -. 120 cm Diese Vielfalt oft in Steingärten verwendet, verträgt mäßigen Frost und zieht Feuchtigkeit.
  • Conica - sehr alte Sorte, im Jahr 1904 in Kanada gezüchtet. Morbus-Crohn-Fichte - konisch, gleichmäßig keglevidnaya oder eiförmig förmig. Die Höhe des Baumes kann 2,4 Meter erreichen, aber die meisten nicht Fichte wächst höher als 1,5 Meter. Die Pflanze wächst langsam, die Erhöhung für das Jahr - etwa 3 cm, fühlt sich gut im Halbschatten, im Winter Unterschlupf muss.
  • Conica - sehr alte Sorte, im Jahr 1904 in Kanada gezüchtet. Morbus-Crohn-Fichte - konisch, gleichmäßig keglevidnaya oder eiförmig förmig. Die Höhe des Baumes kann 2,4 Meter erreichen, aber die meisten nicht Fichte wächst höher als 1,5 Meter. Die Pflanze wächst langsam, die Erhöhung für das Jahr - etwa 3 cm, fühlt sich gut im Halbschatten, im Winter Unterschlupf muss.

Merkmale Pflanz Fichte

Anpflanzen von Setzlingen in den Wald, und dekorativen Formen der Tannen wachsen nicht voneinander unterscheiden. Die empfohlene Zeit aßen Pflanzen - Frühling (vor der Vegetationsperiode) oder fallen (vor Erkältungen).

Gepflanzt Blaufichte Sämlinge sollten erst im Frühjahr sein, so dass die Pflanze Zeit hatte, Wurzel vor dem Winter zu nehmen und nicht mit dem Beginn des ersten Frostes sterben. Die optimale Größe einer blau-Fichte Pflanzgut - 70 cm

Es ist notwendig, Sämlinge im zeitigen Frühjahr zu kaufen. Bei der Auswahl sollte die Aufmerksamkeit auf die Wurzeln und die Höhe der Jungpflanzen bezahlen. Für das Frühjahr Einpflanzen Sämlinge geeignete Höhe nicht mehr als 2 Meter (abies Tanne) und ausgewachsenen Pflanzen oder große Größe (Höhe: 3 Meter oder mehr), auch im Herbst und Winter Pflanzen vertragen. Verschiedene Gärtnereien bieten spruce Keimlinge in Plastikbehältern oder einem Klumpen Erde gewachsen. Diese Option ist weniger travmoopasen für das Wurzelsystem der Pflanze.

Gepflanzt Fichte notwendig bis Halbschatten oder sonnigen Grundstück. tolerieren Ate nicht stehendes Wasser, so sicher sein, Sorge für die notwendige Entwässerung zu nehmen.

Je niedriger der Pegel des Grundwassers auf dem Gelände und mehr Humus im Boden, sieht die luxuriöse Fichtennadeln

Fichte Pflanzfolge:

  1. Zubereitung der Bodenmischung. Der Boden der Vertiefungen gemischt mit Sand, Humus und Torf. Sie können etwa 150 Gramm NPK hinzuzufügen. Die optimale Anteil 2- Blatt Erde, Torf Land 2-, 1- Sand, 1- Torf.
  2. Dig gut: Tiefe - 60 cm, das Lochdurchmesser an der Unterseite - 30-40 cm an den Spitze - 50-60 cm.
  3. Wenn das Land „schwer“ ist, sollte es am Ende des Drainage gelegt werden: Splitt + Sand (15 cm).
  4. Füllen Sie Boden gut mischen, so dass die Bodenfläche an der Landestelle mit der Oberfläche des Sämling Erdklumpen zusammenfiel.
  5. Der Stock gut 5 Liter Wasser.
  6. Legen Sie das Wurzelballen in das Loch.

    Es ist notwendig, Sämlinge im zeitigen Frühjahr zu kaufen. Bei der Auswahl sollte die Aufmerksamkeit auf die Wurzeln und die Höhe der Jungpflanzen bezahlen. Für das Frühjahr Einpflanzen Sämlinge geeignete Höhe nicht mehr als 2 Meter (abies Tanne) und ausgewachsenen Pflanzen oder große Größe (Höhe: 3 Meter oder mehr), auch im Herbst und Winter Pflanzen vertragen. Verschiedene Gärtnereien bieten spruce Keimlinge in Plastikbehältern oder einem Klumpen Erde gewachsen. Diese Option ist weniger travmoopasen für das Wurzelsystem der Pflanze.

    Gepflanzt Fichte notwendig bis Halbschatten oder sonnigen Grundstück. tolerieren Ate nicht stehendes Wasser, so sicher sein, Sorge für die notwendige Entwässerung zu nehmen.

    Je niedriger der Pegel des Grundwassers auf dem Gelände und mehr Humus im Boden, sieht die luxuriöse Fichtennadeln

    Fichte Pflanzfolge:

    1. Zubereitung der Bodenmischung. Der Boden der Vertiefungen gemischt mit Sand, Humus und Torf. Sie können etwa 150 Gramm NPK hinzuzufügen. Die optimale Anteil 2- Blatt Erde, Torf Land 2-, 1- Sand, 1- Torf.
    2. Dig gut: Tiefe - 60 cm, das Lochdurchmesser an der Unterseite - 30-40 cm an den Spitze - 50-60 cm.
    3. Wenn das Land „schwer“ ist, sollte es am Ende des Drainage gelegt werden: Splitt + Sand (15 cm).
    4. Füllen Sie Boden gut mischen, so dass die Bodenfläche an der Landestelle mit der Oberfläche des Sämling Erdklumpen zusammenfiel.
    5. Der Stock gut 5 Liter Wasser.
    6. Legen Sie das Wurzelballen in das Loch.
    7. Trunk spruce senkrecht ausrichten und füllt alle Seiten Boden oder vorbereitet Erdmischung.

    Im Prozess Tannenbäume zu pflanzen, ist wichtig, über Trocknen der Wurzeln zu vermeiden

    Etablierte Pflanzen können zamulchirovat Weiteres - Wurzelhals peat Pulverschicht (5-6 cm). Dieses Ereignis reichert den Boden mit Nährstoffen, hält die Feuchtigkeit und erhöht die Bodentemperatur.

    Zuchtmethoden Tannen

    Zu Hause kann die Fichte auf drei Arten wachsen: durch Samen, Stecklinge und Sämlinge. Da die Pflanzung von Fichten überprüften wir im vorherigen Abschnitt, um den Fokus auf die Zucht von Pflanzensamen und Stecklinge.

    Der Anbau von Fichtensamen

    Die Saat der Fichte - ein Prozess sehr arbeitsaufwendig und komplex. Verwenden Sie können als Samen gekauft werden, und das Material auf ihre eigenen gesammelt.

    Es ist bevorzugt, frische Samen persönlich im Oktober-November gesammelt zu pflanzen. so können Sie richtig Samen vorzubereiten und die Art von Holz wählen, die benötigt wird,

    Herstellung von Saatgut umfasst folgende Tätigkeiten:

    1. Samen verarbeiten schwache Lösung von Kaliumpermanganat.
    2. Der Kunststoffbehälter und Gießen eines calcinierten Sand in einer Tiefe von 1,5 cm Bett Samen. Pflanzen von Samen Blue Spruce in einem speziellen zemlesmes durchgeführt werden soll: 5 kg Torf - 20 g und 35 g amofoski Kalksteinpulver.
    3. Erstellen Samen Bedingungen naturnah. Um dies zu tun, können die Samen in den Kühlschrank gestellt werden (an der Tür). Seed Schichtung Essen stimuliert Keimung
    4. Nach drei Monaten (voraussichtlich März) einen Behälter mit Samen in einem warmen Ort.
    5. In dieser Phase müssen die Samen regelmäßige Bewässerung.
    6. Nach 10-15 Tagen erscheinen die ersten Triebe. Bewässerung sollte begrenzt sein, so dass die jungen Pflanzungen durch überschüssige Feuchtigkeit nicht getötet werden.

      Herstellung von Saatgut umfasst folgende Tätigkeiten:

      1. Samen verarbeiten schwache Lösung von Kaliumpermanganat.
      2. Der Kunststoffbehälter und Gießen eines calcinierten Sand in einer Tiefe von 1,5 cm Bett Samen. Pflanzen von Samen Blue Spruce in einem speziellen zemlesmes durchgeführt werden soll: 5 kg Torf - 20 g und 35 g amofoski Kalksteinpulver.
      3. Erstellen Samen Bedingungen naturnah. Um dies zu tun, können die Samen in den Kühlschrank gestellt werden (an der Tür). Seed Schichtung Essen stimuliert Keimung
      4. Nach drei Monaten (voraussichtlich März) einen Behälter mit Samen in einem warmen Ort.
      5. In dieser Phase müssen die Samen regelmäßige Bewässerung.
      6. Nach 10-15 Tagen erscheinen die ersten Triebe. Bewässerung sollte begrenzt sein, so dass die jungen Pflanzungen durch überschüssige Feuchtigkeit nicht getötet werden.

        .yap-Titel-block__text, .yap-title {
        font-size: 17px wichtig ;!
        }
        # Yap-Ya_sync_2-vertical .yap-Titel-block__text {
        font-size: 17px wichtig ;!
        }

      Topsoil lockern sollte sanft sein und sollten die Pflanzen mit einer schwach konzentrierten Insektizid behandelt werden.

      Ende Mai können die Pflanzen in den Boden gepflanzt werden. Junge Sämling nach dem Pflanzen unbedingt verstecken müssen, können Sie eine Plastikflasche Ausschnitte verwenden. Dank des Gewächshaus Sämlinge wird in der Lage sein, Wurzel zu akklimatisieren und nehmen. Daily „Gewächshaus“ sollte gelüftet, und eine Woche später wird es entfernt werden.

      Stecklinge von Fichte

      Unter Lkw-Fahrern ziemlich beliebte Methode des Anbaus von Fichten Stecklinge. Bäumchen spruce Schnitt im Frühjahr oder Herbst von der Spitze der Krone. Die Länge des Stiels -. 15-20 cm ist gut einjährige Triebe akklimatisiert, abgeschnitten von Bäumen 5-8 Jahren.

      Experten empfehlen, die Stecklinge im zeitigen Frühjahr, während Knospenschwellens zu schneiden und zu pflanzen. Sie können und im Herbst Stecklinge verwenden, aber sie werden für viel sein Wühlen mehr

      Wachstumsalgorithmus Fichte aus Stecklingen:

      1. Bereiten Sie ein Loch. Auslegen Schichten: 4-5 cm Drainage 10 cm Boden Nährstoff- und 5 cm von Sand.
      2. Gebrochene seedling Behandlung mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat.
      3. Sämling in dem Loch in einem Winkel von 30 °, die Tiefe des Pflanzens gepflanzt - 4,5 cm, der Abstand zwischen den Pflanzen - 10 cm.
      4. Sprühregen Keimlinge und Abdeckung mit Plastikfolie. Die Höhe der Abdeckung - etwa 30 cm.

      In der Gewächshausbodentemperatur sollte im Bereich von 21-27 ° C, die Lufteintrittstemperatur 5-7 ° niedriger sein.

      Während der Frühjahr-Sommer-Stiele sollte jeden Tag und Schattierungen bewässert werden. Ende August Schutz Sonne entfernt werden kann.

      Pflege Fichte im Garten

      Bewässerung Modus Fichte

      Wachstumsalgorithmus Fichte aus Stecklingen:

      1. Bereiten Sie ein Loch. Auslegen Schichten: 4-5 cm Drainage 10 cm Boden Nährstoff- und 5 cm von Sand.
      2. Gebrochene seedling Behandlung mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat.
      3. Sämling in dem Loch in einem Winkel von 30 °, die Tiefe des Pflanzens gepflanzt - 4,5 cm, der Abstand zwischen den Pflanzen - 10 cm.
      4. Sprühregen Keimlinge und Abdeckung mit Plastikfolie. Die Höhe der Abdeckung - etwa 30 cm.

      In der Gewächshausbodentemperatur sollte im Bereich von 21-27 ° C, die Lufteintrittstemperatur 5-7 ° niedriger sein.

      Während der Frühjahr-Sommer-Stiele sollte jeden Tag und Schattierungen bewässert werden. Ende August Schutz Sonne entfernt werden kann.

      Pflege Fichte im Garten

      Bewässerung Modus Fichte

      Regime Bewässerung ate ist abhängig vom Alter und der Vegetationszeit des Baumes:

      1. Nach dem Pflanzen werden die Pflanze während einer längeren Abwesenheit von regen bewässert. Um genau zu erfassen, ob ein Sämling auf dem Gebiet benötigt, ist es notwendig, eine Handvoll Erde unter der Fichte zu nehmen und drücken Sie sie in der Faust. com bröckelt zeigt einen Mangel an Feuchtigkeit, wenn der Boden zwischen den Fingern verteilt ist - der Boden stark hydratisiert ist. Das Wasser sollte rund um den Wurzelballen gießen. Bei heißem Wetter, Bewässerung genug Fichte einmal pro Woche, Wasserverbrauch pro Anlage - 10 Liter.
      2. Bewässerung Jährling Sämlinge sollten kleine Portionen mehrmals am Tag. Die Wurzeln der jungen Tannen sind praktisch an der Oberfläche, und ein großer Teil des Wassers als ungeeignet.
      3. Ate wie Beregnung mit warmem Wasser und Spray - washed Grün vor Staub und angefeuchtet.
      4. Ein reifer Baum sicher stehen, ohne für 1-2 Wochen zu gießen, wenn es eine schwere Dürre ist.

      In der Pflege und Pflanzung von Blaufichte, müssen wir uns daran erinnern, dass es als Klasse Fichte Trockenheit resistent ist

      Top-Dressing Dünger und aß

      Über Düngen Tannen sind Debatten unter den Sommer Bewohner und Gärtner. Manche lehnen vollständig den Einsatz von Düngemitteln, aber es ist zu beachten, dass die Anlage die ersten 5-7 Jahre ist sehr langsam wächst. Andere nicht füttern die Pflanzen, wenn man bedenkt, dass die Mutation auftreten kann - Seitenast in Stamm transformiert werden und der Baum wächst auf der Seite, anstatt nach oben.

    7. Ein reifer Baum sicher stehen, ohne für 1-2 Wochen zu gießen, wenn es eine schwere Dürre ist.

    In der Pflege und Pflanzung von Blaufichte, müssen wir uns daran erinnern, dass es als Klasse Fichte Trockenheit resistent ist

    Top-Dressing Dünger und aß

    Über Düngen Tannen sind Debatten unter den Sommer Bewohner und Gärtner. Manche lehnen vollständig den Einsatz von Düngemitteln, aber es ist zu beachten, dass die Anlage die ersten 5-7 Jahre ist sehr langsam wächst. Andere nicht füttern die Pflanzen, wenn man bedenkt, dass die Mutation auftreten kann - Seitenast in Stamm transformiert werden und der Baum wächst auf der Seite, anstatt nach oben.

    Mit Sorgfalt ist es notwendig, Wachstumsstimulanzien zu verwenden, da sorgfältigen Essen Sie ein echten Waldbäume auf dem Grundstück bekommen.

    In der Frage des Essens Düngen ist notwendig, um die Regeln des „goldenen Mittelweg“ und angewendet in Dosen von Dünger zu halten. Es ist wichtig, den Baum nicht zu überfüttern, dann etwa 10 Jahre alt Fichte im Wachstum ausgesetzt gealtert und wird ein dekoratives Aussehen.

    Bildung von Krone und Beschneiden

    Bedürfnisse Landschaftsbau und einige Sicherheitsmaßnahmen (Verlegung von Stromleitungen) sind gezwungen, Schneiden von Tannen durchzuführen.

    Empfehlungen zur Bildung und Rebschnitt:

    1. Pruning sollte ate einmal im Jahr durchgeführt werden.
    2. Um schnell in der Breite, um Fichte wächst, und nicht viel in der Höhe zu gewinnen, ist es notwendig, die Spitze abfeilen in regelmäßigen Abständen.
    3. Sanitäres Schneiden wird am besten im April geschehen, nach dem Entstehen neuer Triebe. Crop müssen trocken und ist zwischen den Zweigen gewebt. Ausdünnung hilft Sonnenlicht tief in die Krone zu durchdringen, und eine positive Wirkung auf das Wachstum der Fichte.
    4. Dekorative Beschneidung wird nach dem Ende des aktiven Wachstums der jungen Triebe der Periode durchgeführt - in den frühen bis Mitte Juni.
    5. Platz Sägeschnitt Zweige sollten mit einem speziellen Schmiermittel behandelt werden, dies gilt insbesondere für die unteren Zweige.
    6. Während des Betriebs ist es erforderlich, nur gut geschärfte Werkzeuge zu verwenden.

    Überwinterung aß

    Needles junge Sämlinge können von einer niedrigen Temperatur jedoch im Spätherbst Pflanze leiden müssen lapnikom oder Kraftpapier verbergen.

    Sorten mit dünnen Fichtenzweigen im Winter besser zu „verstärken“. Aus dünnen Holzleisten den Rahmen in der Form eines Kegels zu machen, stellte sie um die Fichten- und Tannenzweige bedecken. Eine solche Konstruktion wird die Pflanzen aus den Äste biegen sich unter dem Gewicht von Schnee und schützt vor starken Winden schützen.

    Empfehlungen zur Bildung und Rebschnitt:

    1. Pruning sollte ate einmal im Jahr durchgeführt werden.
    2. Um schnell in der Breite, um Fichte wächst, und nicht viel in der Höhe zu gewinnen, ist es notwendig, die Spitze abfeilen in regelmäßigen Abständen.
    3. Sanitäres Schneiden wird am besten im April geschehen, nach dem Entstehen neuer Triebe. Crop müssen trocken und ist zwischen den Zweigen gewebt. Ausdünnung hilft Sonnenlicht tief in die Krone zu durchdringen, und eine positive Wirkung auf das Wachstum der Fichte.
    4. Dekorative Beschneidung wird nach dem Ende des aktiven Wachstums der jungen Triebe der Periode durchgeführt - in den frühen bis Mitte Juni.
    5. Platz Sägeschnitt Zweige sollten mit einem speziellen Schmiermittel behandelt werden, dies gilt insbesondere für die unteren Zweige.
    6. Während des Betriebs ist es erforderlich, nur gut geschärfte Werkzeuge zu verwenden.

    Überwinterung aß

    Needles junge Sämlinge können von einer niedrigen Temperatur jedoch im Spätherbst Pflanze leiden müssen lapnikom oder Kraftpapier verbergen.

    Sorten mit dünnen Fichtenzweigen im Winter besser zu „verstärken“. Aus dünnen Holzleisten den Rahmen in der Form eines Kegels zu machen, stellte sie um die Fichten- und Tannenzweige bedecken. Eine solche Konstruktion wird die Pflanzen aus den Äste biegen sich unter dem Gewicht von Schnee und schützt vor starken Winden schützen.

    Erwachsene essen tolerieren ruhig kalte Winter und nicht schutzbedürftig.

    Krankheiten und Schädlinge

    Um Pilzkrankheiten, die Erde rund um die Ernährung Prozess zu verhindern sollte regelmäßig Fungizide sein. Meistens aßen sie gegen Krankheiten und Schädlinge ausgesetzt:

    • Adel rosten - eine Pilzkrankheit, die durch Nadeln in der Feder verteilt wird. Yellow Blasen schließlich reißen und Streitigkeiten zu Nachbarpflanzen verteilt. Für die Behandlung und Prävention von kupferhaltigen Zubereitungen verwendet werden ( „Abig Peak“, „Hom“).
    • Schutte Fichte (braun Schneeschimmel) - die Krankheit tritt als Folge der Niederlage des Baumes durch mehrere Arten von Pilzen. Die Krankheit führt zu der Tatsache, dass die Nadeln der Fichte seine Farbe verliert und wird braun. Entwicklung der Krankheit beitragen zu hohen Luftfeuchtigkeit und mit Pflanzen kondensierte. Behandlung - Fungiziden Wurzel Bewässerung, Düngung und immunstimulatorischen Mikronährstoffe.
    • Blattläuse Sitka Fichte - ist das Auftreten von gelben Flecken auf den alten Nadeln, fallen Nadeln im Laufe der Zeit ab. Blattläuse sind schwer zu erkennen, weil es sehr klein ist - 1-2 mm. Der Kampf gegen Blattläuse - versprüht mehr Kali-Seife, Tinktur aus Knoblauch und Zwiebel Skalen.
    • Schmetterlinge Nonnen können die Nadeln Pflanzen vollständig verbrauchen. Die Mittel des Kampfes: Spritzpräparate „Decis“, „Karate“ oder bitoksibatsillin.
    • Fichtentriebwickler - Twist um ein Netz von Nadeln, die Larven ernähren sich von den Blättern Blatt. Shoots sollte reichlich Prozess Seifenlösung sein. Wenn die Läsion klein ist, ist es notwendig, die betroffenen Nadeln zu entfernen.
    • Schutte Fichte (braun Schneeschimmel) - die Krankheit tritt als Folge der Niederlage des Baumes durch mehrere Arten von Pilzen. Die Krankheit führt zu der Tatsache, dass die Nadeln der Fichte seine Farbe verliert und wird braun. Entwicklung der Krankheit beitragen zu hohen Luftfeuchtigkeit und mit Pflanzen kondensierte. Behandlung - Fungiziden Wurzel Bewässerung, Düngung und immunstimulatorischen Mikronährstoffe.
    • Blattläuse Sitka Fichte - ist das Auftreten von gelben Flecken auf den alten Nadeln, fallen Nadeln im Laufe der Zeit ab. Blattläuse sind schwer zu erkennen, weil es sehr klein ist - 1-2 mm. Der Kampf gegen Blattläuse - versprüht mehr Kali-Seife, Tinktur aus Knoblauch und Zwiebel Skalen.
    • Schmetterlinge Nonnen können die Nadeln Pflanzen vollständig verbrauchen. Die Mittel des Kampfes: Spritzpräparate „Decis“, „Karate“ oder bitoksibatsillin.
    • Fichtentriebwickler - Twist um ein Netz von Nadeln, die Larven ernähren sich von den Blättern Blatt. Shoots sollte reichlich Prozess Seifenlösung sein. Wenn die Läsion klein ist, ist es notwendig, die betroffenen Nadeln zu entfernen.

    Fichte: Pflanz- und Pflege

    Foto Fichten in der Landschaftsgestaltung

    "Wasserfall" in natürlichem Stil

    Blaufichte Hoopsii vor Ort

    Blaufichte Hoopsii vor Ort

    Fichte in Kombination mit anderen Nadelgehölzen

    Fichte Conica auf dem Grundstück

    Fichte Conica auf dem Grundstück

    Der Bau der Erholungsgebiete

    Fichte in einzelnen Landungen

    Fichte in einzelnen Landungen