Inverter-Schweiß Resanta AIS 190 – Eigenschaften, Spezifikationen, Anleitungen, Bewertungen

Svarochny Invertertyp Resanta SAI 190 wandelt die Wechselstromversorgung mit einem Minimum napryazhenie seinen Rekord. Instabile Netzspannungsfrequenz von 50 Hz wird in einen Wert umgewandelt, 400B, der wiederum in eine Spannung mit hohen Frequenzen reorganisiert. Es ist auch möglich, den Schweißstrom einzustellen.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Eine Übersicht über die Schweißinverter Resanta AIS 190
  2. Schweißwechselrichter Bedienungsanleitung Rasenta AIS 190

Eine Übersicht über die Schweißinverter Resanta AIS 190

1. Benutzerinformationen Rasanta AIS 190:

  • ein vorderer Gehäuseabschnitt hat einen Schweißstromregler-Indikatoren, den Indikatoren „Netzwerk“ und „hinten“, Anschlüsse für Stromkabel Schweißanlage;
  • gibt es ein System der Drucklüftung wird die Ausrüstung während des Betriebs ausschließlich zur Deckung verboten;
  • in AIS ausgestattet mit einem Schutzmechanismus gegen hohe Temperaturen, wenn sie auf der Vorderseite der Chassis Lampe leuchtet, überprüft die Verdrahtung für den Arbeitskreislauf und eine Pause von der Arbeit für mindestens 5 Minuten eingeschaltet ist;
  • antizalipaniya Funktion und Heißstart dort;
  • antizalipaniya Funktion verringert automatisch die Geschwindigkeit des Schweißstromes, wenn die Elektrode sticks, wenn die Lichtbogenzündung, nachdem die Wirkung der Erdschleife System in einem automatischen Modus zu beseitigen;
  • Heißstartanzeige erhöht den Schweißstrom im Automatik-Modus, macht den Beginn des Arbeitsprozesses zu erleichtern.

1. Benutzerinformationen Rasanta AIS 190:

  • ein vorderer Gehäuseabschnitt hat einen Schweißstromregler-Indikatoren, den Indikatoren „Netzwerk“ und „hinten“, Anschlüsse für Stromkabel Schweißanlage;
  • gibt es ein System der Drucklüftung wird die Ausrüstung während des Betriebs ausschließlich zur Deckung verboten;
  • in AIS ausgestattet mit einem Schutzmechanismus gegen hohe Temperaturen, wenn sie auf der Vorderseite der Chassis Lampe leuchtet, überprüft die Verdrahtung für den Arbeitskreislauf und eine Pause von der Arbeit für mindestens 5 Minuten eingeschaltet ist;
  • antizalipaniya Funktion und Heißstart dort;
  • antizalipaniya Funktion verringert automatisch die Geschwindigkeit des Schweißstromes, wenn die Elektrode sticks, wenn die Lichtbogenzündung, nachdem die Wirkung der Erdschleife System in einem automatischen Modus zu beseitigen;
  • Heißstartanzeige erhöht den Schweißstrom im Automatik-Modus, macht den Beginn des Arbeitsprozesses zu erleichtern.

2. Merkmale Resanta AIS 190:

  • Es funktionierte bei niedriger Spannung;
  • Leistungsschweißen ist genau auch in instabilen Netzen festgelegt;
  • Sanierungseffizienz demonstriert Energieeinsparungen;
  • eine kompakte Größe und das Gewicht hat, ist es einfacher, wenn Sie auf der Baustelle tragen.

3. Technische Daten Resanta AIS 190:

  • läuft Spannung während des Betriebes - 220 (10% - 30%);
  • Strom höchste Rate verbraucht - 25 A;
  • napryazhenie auf holostom Hodu - 80 V;
  • arc napryazhenie - 27;
  • Run-Steuerung des Schweißstroms - 10-190 A;
  • nagruzki Dauer - 70%, 190A;
  • die meisten diametr elektroda - 5 mm;
  • Gefahrenklasse Sicherheit - IP21 $
  • laufen temperatury ekspluatatsii - -10 bis + 40 °;
  • massa - 4,7 kg.

Schweißwechselrichter Bedienungsanleitung Rasenta AIS 190

3. Technische Daten Resanta AIS 190:

  • läuft Spannung während des Betriebes - 220 (10% - 30%);
  • Strom höchste Rate verbraucht - 25 A;
  • napryazhenie auf holostom Hodu - 80 V;
  • arc napryazhenie - 27;
  • Run-Steuerung des Schweißstroms - 10-190 A;
  • nagruzki Dauer - 70%, 190A;
  • die meisten diametr elektroda - 5 mm;
  • Gefahrenklasse Sicherheit - IP21 $
  • laufen temperatury ekspluatatsii - -10 bis + 40 °;
  • massa - 4,7 kg.

Schweißwechselrichter Bedienungsanleitung Rasenta AIS 190

1. Die Verwendung der Ausstattung:

  • Elektrodenkabel für die Stromversorgung muss klemmah AIS verstärkt werden, den Erdungsdraht auf der Grundlage der Anforderungen zu stärken ein gegebene Polarität Elektrode Zeichen zu haben;
  • Überprüfen Sie den Schalter „Netzwerk“, sollte es auf dem Etikett „OFF“ -Punkt;
  • ein Wechselrichter mit der Stromversorgung verbunden ist;
  • setzen Sie den Regler auf den Index des kleinsten Schweißstrom;
  • Ausrüstung führt, die Steuerung an das „Netzwerk“ zu schalten;
  • den gewünschten Stromwert festzustellen, indem der Knopf auf die gewünschte Anzeige drehen;
  • Nach Abschluss neu ordnen alle Prozesse die Regler auf dem kleinsten Indexwert des Schweißstroms;
  • Trennen der Geräte-Schalter „Network“;
  • Den Wechselrichter vom Netz;
  • trennen die beiden Drähte.

2. Persönliche Sicherheitsregeln:

  • Es wird empfohlen, alle Regeln des Umrichters auf den elektrischen Strom und die Erde zu verbinden;
  • Plazierungsoperation wird mit guter Belüftung ausgestattet ist;
  • gelten Gliedmaßen Schutz, Haut und Organe des Sehens;
  • sicher sein, eine Schweißerschablone zu verwenden;
  • es wird empfohlen, alle Mittel des Brandschutzes zu verwenden;
  • streng verboten, den Wechselrichter während des regen oder im Nassbereich zu arbeiten;
  • kann nicht in der Nähe des Wechselrichters Zerspanungswerkzeuge verwendet werden, da alle inneren Teile der Vorrichtung sehr empfindlich gegenüber Staub ist;
  • wenn es Schäden an der Isolierung Netzkabel oder Schweißkabel ist, wird die Arbeit durchgeführt wird nur erlaubt, nachdem alle Probleme zu beheben;
  • wenn die Maschine in den Raum mit einer Hochtemperaturumgebung von niedrig gebracht wurde, ist es notwendig, mindestens zwei Stunden zu geben, um sicherzustellen, dass alle Teile erwärmt und mögliche Kondensat ausgetrocknet.

3. Lagerung und Transportregeln:

  • ein Wechselrichter muss in dem Behälter gelagert werden, die vom Hersteller empfohlen wird, um die Temperatur von -10 ° bis + 50 ° C, ist der Feuchtigkeitsindikator nicht größer als 80% ist erforderlich, um die Vorrichtung vor Staub, Dämpfen, Säuren und Laugen, zu isolieren;
  • Transportieren der Umrichter erlaubt, jede Art zu transportieren, aber in der Verpackung des Herstellers;
  • wenn es ist geplant, den Wechselrichter über einen Luftflug zu transportieren, das ausgewählte Fach mit dem hohen Maß an Integrität;
  • obligatorischer Schutz gegen das Eindringen von Feuchtigkeit übergeben verboten.